Newsletter abonnieren

hec

Der Herrligkoffer-Explorer-Club ist nun in Gründung und wird demnächst mit einer eigenen Webseite vorgestellt.

Cloud

Rupal Tal klein

Sommer 2017 auf den Spuren K.M. Herrligkoffers

Im 70. Lebensjahr schrieb Karl Maria Herrligkoffer: „Durch die am Berg exerzierte Wirklichkeitsbewältigung erfährt der Bergsteiger häufig wertvolle Einsichten, die ihm helfen, auch die Realitäten des Alltagslebens besser zu meistern. Er bleibt dann in schwie­rigen Situationen auf dem von ihm richtig erkannten Weg und horche auf seine ‚Innere Stimme‘ …“

Im kommenden 101. Gedenkjahr wird eine unschwere Trekking-Tour zu den bekanntesten einstigen Basislagern von Karl Maria Herrligkoffer
offeriert. Die Leitung ist exzellent: Michael Beek ! 

Sein erstes Zusammentreffen mit Dr. Herrligkoffer ist noch heute eine höchst bemerkenswerte Anekdote ! Denn der Student Beek und ein Freund, beide ‚Herrligkoffer-Fans‘, starteten anno 1981 mit ihrem desolaten französischen Kleinwagen vom Ruhrpott aus Richtung Hima­laya. Ihr Ziel: Besuch des Basislagers einer angekün­digten Herrligkoffer-Ex­pedition am Nanga Parbat als „Nichtbergsteiger“…

Rupalflanke klein

Die nachhaltigen Folgen für Michael Beek ? Monatelange An­reise, Zusammenbruch des Schrottautos, alleiniges Eintreffen im Basislager. Daraus erwächst ihm eine lebenslange Freundschaft mit Herrligkoffer mit diesen Folgen: Land-, Studien- und Berufswechsel.

Heutiges Ergebnis: Mike Beek ist ein versierter Alpinist, Berg- und Trekkingführer, herausragender Landeskenner Pakistans, Autor, Fotograf. Expeditionserfahrung am Nanga Parbat (1983): 7.400 m, Respekt vor Lawinen !

Trekking zu den Plätzen einstiger Basislager. Wanderung zur ‚Märchenwiese‘ und Rupal-Flanke des Nanga Parbat, die mit 4.500 m als höchste Fels- und Eiswand der Welt gilt  !

Tag 1: Anreise

Tag 2: Rawalpindi / Islamabad

Tag 3: Fahrt nach Chilas   

Tag 4: Gilgit

Tag 5: Karimabad

Tag 6: Gilgit

Tag 7: Rupal-Tal

Tag 8: Tarshing

Tag 9: Latobo

Tag 10: Rupal-Kamm

Tag 11: Tarshing

Tag 12: Märchenwiese

Tag 13: Wanderung am Nanga Parbat

Tag 14: Besham

Tag 15: Rawalpindi / Islamabad

Tag 16: ‚Puffertag‘ ebendort

Tag 17: Rückflug

>> Anfragen an die Herrligkoffer-Stiftung

A72bear klein